header2

A+ A A-

Kammermusikwettbewerb 2017

Am Samstag, den 4. November 2017 hat der Musikerverband Schleswig-Holstein e. V. (MVSH) in den Räumlichkeiten der Musikschule HUMMEL, des Orchesters BLÄSERPHILHARMONIE Kiel und der Ballett- und Tanzschule Claudia Ouzeroual, den Kammermusikwettbewerb (Spiel in kleinen Gruppen) durchgeführt.

Viele unterschiedliche Gruppen, vom Duo über Quartett bis hin zu einem großen Flöten-Ensemble haben ihre Musikstücke der Jury vorgetragen. Einige haben eine sehr weite Anreise auf sich genommen um bei diesem Wettbewerb dabei zu sein. So kamen z. B. zwei Gruppen aus Neuruppin.


Als Juroren konnte der MVSH Sonja Noethlich (Konzertflötistin und Flötenpädagogin), Ieva Marija Eidukonyte (Violine, Master of Music) und Maryna Kreutzfeldt (Dipl. Klavierlehrerin) gewinnen.

Unter den Zuhörern befanden sich über den gesamten Tag verteilt unter anderem Kay Prieß (Präsident des MVSH) und Herlich Marie Todsen-Reese (Ehrenpräsidentin des MVSH).

Sonja HUMMEL (Diplom-Kapellmeisterin und Landesmusikdirektorin) sowie Karsten HOMMERS (stellv. Landesfachleiter), die beide für die Organisation und Durchführung des Wettbewerbes verantwortlich waren, übergaben am Abend allen Teilnehmern die Urkunden und gratulierten zu diesem Erfolg.

Die Ergebnisse der einzelnen Gruppen können sich durchaus sehen lassen. Insgesamt 8x „hervorragend“, 8x „sehr gut“ und 5x „gut“. Insgesamt ein sehr gutes Ergebnis.

Nach einem gemeinsamen Abschlussfoto mit den Gruppen bedankten sich Sonja HUMMEL und Karsten HOMMERS beim Publikum, den Juroren, den Lehrern und den Teilnehmern.

Hier geht es zu allen Bildern!