header2

A+ A A-
  • Geschrieben von Lars Ekelöf

Austausch, Spaß und viele neue Methoden

DBJ-Jugendcamp 2017 zieht junge Engagierte aus ganz Deutschland an

Zum DBJ-Jugendcamp 2017 trafen sich junge Engagierte aus der Blas- und Spielleutemusik vom 26.-30.07.2017 am Laacher See bei Koblenz. Spannende Workshops rund um das Thema „Musik und Kinder“ lockten die jungen Multiplikator_innen aus der musikalischen Jugendbildung. Mit vielen neuen Ideen und wertvollen Methoden werden sie nun die Arbeit in ihren Vereinen bereichern.

Weiterlesen

  • Geschrieben von Jule Fennel

Reportage über den Bundesfreiwilligendienst (BFD) der Deutschen Bläserjugend

Reportage BFD
Raum voll Engagement – der Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung von Jule Fennel
Reportage BFD Ernst HoeferGeschätzte zwölf Quadratmeter. Die Regale stehen dicht an dicht bis unter die Decke. Hier lagern Plakate, ein paar Instrumente, Uniformen, Getränke – Dies und Das eben; vor allem aber eines: Noten. Dies ist das Reich von Ernst Höfer. Der 68-jährige engagiert sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) Kultur und Bildung bei der Stadtkapelle Kandel. Es gibt immer viel zu tun. „Lässt man die Ordnung eine Weile schleifen, bricht bei den Noten schnell das Chaos aus.“ Das weiß Ernst Höfer allerdings zu verhindern. Er pflegt das Lager, sichtet und ordnet das Archiv, sortiert und stellt Mappen für die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle zusammen. Hin und wieder repariert er auch ein Instrument – das hat er sich im Laufe der Jahre selbst beigebracht.
Ernst Höfer ist zwar im Ruhestand, aber von Ruhe keine Spur. Er ist passionierter Holzbläser. „Die Musik begleitet mich bereits mein ganzes Leben.“ Neben seinem Engagement in der Stadtkapelle Kandel spielt er noch in einer Band und bei den Bienwald Oldies, „die Altmeister der pfälzischen Blasmusik-Szene“, wie die Rheinpfalz im September 2010 schrieb.

Weiterlesen